27.11.2011 in Presseecho von Jusos Region Schwetzingen

Die Weichen kann jetzt der Bürger stellen - Presseecho zur Podiumsdiskussion zum Thema "S21"

 

"Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit" - so zitierte Bastian Jansen den Artikel 21 des Grundgesetzes. "Diesem Auftrag wollten wir gerecht werden", begründete der Sprecher der Schwetzinger Jusos die Idee zu einer überparteilichen Podiumsdiskussion mit jungen Politikern zu Stuttgart 21, die mit der Jungen Union im Palais Hirsch umgesetzt wurde.

24.02.2011 in Presseecho von Jusos Edingen-Neckarhausen

„Was kommt als nächstes?“

 
v.l.n.r.: Andreas Daners, Nicole Meyer, Patrick Hennrich, Lars-Christian Treusch, Markus Rathmann

Finanzmisere: Die Jusos fürchten steigende Belastung für die Bürger

In einer Pressemitteilung machen die Jusos Edingen-Neckarhausen auf die kommunale Finanzmisere aufmerksam. „Was kommt als nächstes“, fragen sie und fürchten höheren Eintritt und Kosten für Schwimmbad, Bibliotheken oder Kindergärten bei gleichzeitig sinkenden Leistungen. „Wird beispielsweise das Schwimmbad zukünftig nicht mehr beheizt, einzelne Becken gesperrt oder sogar das Schwimmbad komplett geschlossen?“, schreibt Vorsitzender Markus Rathmann. Die Jusos nahmen diesen Schritt vorneweg und demonstrierten verwunderten Badegästen die Trostlosigkeit eines geschlossenen Hallenbades in Neckarhausen.

02.11.2010 in Presseecho von Jusos Region Schwetzingen

Fetzige Musik für guten Zweck

 
Stellten sich mit ihrem Auftritt in den Dienst der guten Sache: „Rosinensturm“ (links) und die Band „Volume owned".

Jusos: Schönes Benefizkonzert im Danzi-Saal / Erlös geht an Tafelladen

Musik in ihrer reinsten Form sollte im Mittelpunkt stehen, wenn es zugleich um das Wohl von Menschen geht, betonte der SPD-Stadtrat und Sprecher der Jusos (Jugendorganisation der SPD) in Schwetzingen, Simon Abraham, als er schwungvoll die erste Band eines klangvollen Abends im Franz-Danzi-Saal ankündigte.

08.05.2010 in Presseecho von Jusos Region Schwetzingen

Die Welt in die Schule tragen

 

Jusos Schwetzingen: Schüler durch Kurse in ihrer Entwicklung unterstützen

"Wir versuchen ein wenig die Welt in die Schule zu tragen - und der Erfolg ist enorm", waren sich die vier Referenten einig, ihre Erfahrungen aus Mannheim auch in Schwetzingen einbringen zu können. "Mannheimer Unterstützungssystem Schule" (MAUS) heißt das Projekt, das hier ähnlich umgesetzt werden soll und auf Einladung der Jusos bei einem Infoabend in der Bücherei vorgestellt wurde. Das Konzept sieht vor, Unterstützungsangebote zu etablieren, die die schulische Förderung leistungsschwächerer Schüler durch außerschulische Partner stärkt.